54% unterstützen Bürgerbegehren „Erhalt der freien Landschaft“

Am Samstag den 13. Mai war es endgültig, das Anliegen des Bürgerbegehrens „Erhalt der freien Landschaft in Prien Stock-West“ fand die Zustimmung von knapp 54% der Priener Wähler.

Wir  bedanken uns bei einem Team , das 9 Monate mit allergrößtem Engagement für die Sache gekämpft hat.

Ebenso danken wir allen Prienern die uns mit ihrer Stimme unterstützt haben, um erfolgreich die Landschaft der Stocker Wiesen zu erhalten.

Gerade durch die „Klarheit“ der Plakate der Gegenseite („Hier oder Nie“) war es den Prienern sehr wohl bewusst, um was es am Sonntag ging: Nicht um ein ja oder nein zu einer Jugendherberge in Prien. Sondern um die Frage, wie wir künftig mit den noch freien Landschaftsflächen unserer Heimat umgehen und wie wir ihre Wertigkeit für uns und die künftigen Generationen definieren. Das Votum ist bei einer dankenswert hohen Wahlbeteiligung eindeutig.

Der Bürgerentscheid zeigt aber auch, wie wenig es akzeptiert wird, wenn sich Fraktionen im Marktgemeinderat auf einer sogenannten Alternativlosigkeit auszuruhen versuchen und jegliche Kritik mit Lügenvorwürfen überziehen. Politik in einer lebendigen Demokratie bedeutet das Entwickeln von Handlungsalternativen und Entscheidungen, die im Ergebnis vor dem Bürger standhalten müssen. Wir hoffen daher, dass das heutige Votum auch in dieser Hinsicht eine positive Wirkung entfaltet.

Jetzt müssen wir alle fraktionsübergreifend daran arbeiten, eine kreative Lösung zu finden, um wieder eine Jugendherberge in Prien an einem dafür sinnvollen Ort zu erhalten. Das wird Zeit und Mühen kosten, müsste aber bei gutem Willen auf allen Seiten gelingen. Die begnadete Lage und Attraktivität Priens ist die beste Voraussetzung dafür.

Die Bürger für Prien werden sich jedenfalls voll dafür einsetzen. Und wir erwarten, dass der Marktgemeinderat und insbesondere der Bürgermeister die Größe aufbringen, jetzt einer weiteren Spaltung entgegenzuwirken, nach vorn zu schauen und den vom Bürger erteilten Auftrag zu respektieren.