Fragebogenaktion

Die Bürger für Prien starten eine Fragebogenaktion zum Thema

Radeln in Prien

Wie wohl fühlen sich Priener und ihre Gäste, wenn sie auf dem Fahrrad durch Prien radeln, dass wollen wir herausfinden. Denn wer Forderungen nach Verbesserungen stellt, sollte erst einmal nachfragen, ob es diese überhaupt braucht.

Vielleicht ist Radfahren in Prien ja super, es gibt genug Radwege und alle fühlen sich sicher auf dem Fahrrad.

Die bisherigen Rückmeldungen lassen das leider nicht vermuten. Der Weg bis zur fahrradfreundlichsten Gemeinde ist wohl noch lang und von schnell fahrenden Autos belegt.

Aber packen wir’s an und helfen Sie mit, indem Sie unseren Fragebogen Radeln in Prien hier herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und entweder einscannen oder abfotografieren und an radeln-in-prien@gmx.de schicken, oder bei Felicitas Bauer, Marktplatz 11 in den Briefkasten werfen.

Je mehr mitmachen, um so glaubwürdiger ist das Ergebnis. Also schicken Sie es auch gleich an Freunde und Bekannte. Ende Sommer gibt es dann die Ergebnisse.

Viel Spass beim Ausfüllen unseres Fragebogens!